Schlüsseldienst Berlin

Schlüsseldienst Blog

Schlüsseldienst Berlin wir sind für Sie im Einsatz

Vorsicht! Betrüger geben sich hilfsbedürftig

Bereits in der letzten Woche, traten gleich 13 mal in Berlin Betrüger/innen in Erscheinung. Ihre Masche immer dieselbe. Sie seien mit dem Chef des Restaurants befreundet und benötigen nun Geld für einen Schlüsseldienst. Auch Nachbarn wird vorgegaukelt, man sei ein neuer Mieter des Hauses und habe sich ausgesperrt, mit der Bitte um etwas Geld für den Schlüsseldienst. In 8 Fällen der letzten Woche sind die Betrüger mit Ihrer Mache erfolgreich gewesen.
 

Am Montag um 22:30 Uhr tauchte eine Frau zunächst in einem Restaurant auf. Eine junge  Frau südländischer Typ, sprach gebrochen deutsch mit Zigeuner Einschlag, behauptete, dringend Geld für einen Schlüsseldienst zu brauchen. Um sich das Vertrauen zu erschleichen gab sie vor, ihr Onkel sei ein Geschäftspartner des Restaurantchef. Umgehend erhielt die Frau vom Küchenspüler 480 Euro. Aber auf ein wiedersehen mit der Dame wartet die Spülkraft des Restaurants immer noch. Leider gibt es keine genaue Beschreibung der Täterinnen, das somit die Ermittlungen wahrscheinlich ins leere laufen werden.

Etwas später kam es vermutlich durch die selbe Frau dann in der Selben Straße zum ähnlichen Vorfall. Auch hier gibt es nur eine vage Personenbeschreibung durch das Reinigungspersonal. Dieses hatte der vermeintlich in Not geratenen Täterinnen 255 Euro für den Schlüsseldienst überreicht. Mehr konnte leider nicht beobachtet werden. Wie die Frau gekommen ist und in welche Richtung sie sich entfernt hat kann leider nicht abschließend geklärt werden.

Hinweise zu den Fällen unter Telefon 110 oder jede andere Polizeidienststelle:

Über die Mithilfe der Öffentlichkeit die zur Ergreifung der Täter führt, würden wir uns vom Schlüsseldienst Berlin sehr freuen!