Schlüsseldienst Blog

Schlüsseldienst Berlin wir sind für Sie im Einsatz

Verbraucher-Zentrale

Wir als Schlüsseldienst haben oft das Problem, dass vor allem Kunden denken, eine Türöffnung darf am Tage maximal 70 Euro kosten. Und dabei sind sich die Leute dann so sicher in ihrer Meinung, weil das so bei der Verbraucherzentrale auf der Website steht. Und tatsächlich, mit solchen und ähnlichen Überschriften "Wieviel darf ein Schlüsseldienst kosten" findet mal schnell bei Google dementsprechende Eintrage. Sieht man sich dann auf der Website genauer um, kann man erkennen, dass die Verbraucherzentrale bundesweit ihre durchschnittliche Berechnungen für Türöffnungen gemacht hat. Demnach kostet durchschnittlich in Berlin eine Türöffnung tagsüber an Werktagen 77,63 Euro.

Irreführende Angaben von Verbraucherzentrale

Nur mal Angenommen; bei 24h Schlüsseldienst ruft ein Kunde gegen 13:00 in der Woche an, weil dieser nicht mehr in sein Ladengeschäft kommt. Er schildert, dass der Schlüssel im Schließzylinder zwar dreht, aber die Tür trotzdem verschlossen bleibt. Er bittet darum das schnell jemand vorbei kommt und die Tür öffnet, weil der Geschäftsbetrieb gleich beginnt. Vorab möchte der Kunden telefonisch noch die Kosten für den Schlüsseldienst wissen. Man erklärt ihm telefonisch das der Monteur sich das vor Ort erst einmal anschauen muss und dann erst den Preis abschätzen kann, weil es sich hierbei offenbar um ein Ladengeschäft handelt und erfahrungsgemäß Türen im gewerblichen Bereich besonders gesichert sind, durch beispielsweise einer Mehrfachverriegelung. Wenn diese jetzt defekt ist, und das der Grund für das durchdrehen des Schlüssels ist, dann wird´s teuer. Zudem sind Türen im Außenbereich, b.z.w Ladengeschäfte, besonders dick (stark). Also wenn der Schließzylinder nicht ohne Zerstörung geöffnet oder entfernt werden kann, um an dann an das Hauptschloss der Mehrfachverriegelung zu gelangen, dann muss der Schließzylinder im Anschluss ersetzt werden. Bei einer Laden-Eingangstüren hat man oftmals Zylinder mit einer Länge von über 100 Millimeter was sich wiederum auf den Neuanschaffungspreis niederschlägt. Der Kunde erwidert daraufhin am Telefon, "dass das unseriös ist", wenn man vorher keinen Festpreis genannt bekommt, das habe er so bei der Verbraucherzentrale gelesen. "Die Verbraucherzentrale schreibt nämlich das eine Türöffnung am Tage 77,63 kosten darf".

Realistische Preisberechnung für den oben beschrieben Fall

  • abgeschlossene Türöffnung durch defekte Mehrfachverriegelung, 1-3 Stunden Arbeitszeit = 119 Euro
  • Hauptschloss für Mehrfachverriegelung erneuern = mindestens 90 Euro
  • Schließzylinder mit Sicherungskarte erneuern in einer Länge von 45/55 Millimeter (100 Millimeter) = mindestens 120 Euro
  • Anfahrt & Abfahrt = 28 Euro

...macht alles zusammen 357 Euro, ob jetzt brutto oder netto, dass spielt angesichts dem Missverhältnis zu der Preisvorstellung seitens Verbraucherzentrale auch keine Rolle mehr. Leider macht die Verbraucherzentrale auf ihrer Website diesbezüglich nur unzureichend aufmerksam, dass Preise je nach Problemfall variieren können. Da wird die Türöffnung lieber verallgemeinert. Jemand der bei der Verbraucherzentrale auf der Website ließt, "eine Türöffnung darf maximal 70  Euro kosten" der denkt doch von selbst nicht daran das die Preise von Problemfall zu Problemfall unterschiedlich sein können.

Unten im Video - defekte Mehrfachverriegelung

Danke an den netten Monteur vom Schlüsseldienst Rostock für das tolle Video, in welchem sehr genau und deutlich erklärt wird, was es mit einer defekten Mehrfachverriegelung auf sich hat.

Dieser Beitrag wir in kürze fortgeführt....

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok