Schlüsseldienst Blog

Schlüsseldienst Berlin wir sind für Sie im Einsatz

Kunden betrügen Schlüsseldienst

Oft wird davon berichtet das Schlüsseldienste Ihre Kunden abzocken. Da gibt es aber auch Kunden die der Meinung sind, Preise beim Schlüsseldienst selbst bestimmen zu können. Geht es beispielsweise um eine Rechnung in Höhe von 130 Euro, wo der Kunde nicht gewillt ist diese zu zahlen, dann muss ein Schlüsseldienst selbst tief in die Tasche greifen, um dann auf blauen Dunst das Geld zivilrechtlich einzuklagen. Da aber jeder Richter bekanntermaßen anders entscheid, wobei es derselbe Fall ist, ist es ein sehr gewagtes Unternehmen zivilrechtliche Klage einzureichen.

Abzocke beim Schlüsseldienst

Es gibt auch Kunden die den Schlüsseldienst als unseriös beschimpften weil ein Preisnachlass gewährt wird. So sollte beispielsweise die Türöffnung einer abgeschlossenen Tür bei "Herrn Mayer" c.a 205€ inklusive eines neuen Schließzylinders, Anfahrt, Wochenendzuschlag & 19% MwSt kosten. Als ihm das deutlich zu viel war und Herr Mayer, Zitat "ich bin geschockt" ein neues Angebot in höhe von 120€ bekam, wurde dieses seitens des Kunden nicht akzeptiert. Selbst 100€ wollte dieser Kunden nicht zahlen.

Medien schüren Unsicherheit

Es gibt unzählige Fälle dieser Art. Nur mal zur Erinnerung, das abschleppen oder umsetzen eines Fahrzeuges welches im Halteverbot steht kostet c.a 180-350 Euro. Seltsamerweise wird aber nirgends über Abschleppdienste geschimpft wie es bei Schlüsseldiensten üblich ist. Schuld daran sind die Medien welche behaupten ein Schlüsseldienst dürfe nicht mehr als 70 Euro kosten, was aber wiederum völlig lebensfremd ist. Genau so behaupten die Medien, ein Schlüsseldienst müsse dem Kunden die Zahlungsart "auf Rechnung" gewähren, wenn der Schlüsseldienst dieses aber nicht gestattet wird der Schlüsseldienst als unseriös betitelt. Wie schon obern erwähnt gibt es zahlreiche Kunden die nicht gewillt sind auch kleinste Summen für Türöffnungen zu zahlen, weil wofür soll der Kunde für "3 Sekunden Arbeit" an der Türe 80€ bezahlen? Liebe Kunden, es sind nicht nur drei Sekunden Arbeit! Vielmehr setzten sich die Preise für die 24 Stunden Einsatzbereitschaft der Monteure zusammen und dazu kommen noch die Anfahrtszeit, welche auch Arbeit ist! Es wäre jetzt zu viel des Guten alle Kosten aufzuzählen welche ein Schlüsseldienst selbst zahlen muss, um einen reibungslosen 24 Stunden Betrieb aufrecht zu erhalten.

Gerne werden wir für Sie tätig, aber nicht kostenfrei

In diesem Sinne, viel Glück an alle da draußen! Ein Schlüsseldienst ist kein Wohlfahrtsverein. Und ein Schlüsseldienst hat sicherlich auch nicht dafür gesorgt das sich der Kunde ausgesperrt, oder den Schlüssel abgebrochen hat.

Viel Glück!